Let’s Play Together: The Legend of Zelda – Breath of the Wild Part 42

Achtung Spoiler!

Auf Naldo begrüßen wir euch auch sogleich. Unser Ziel im Großen und Ganze ist der nächste Titan westlich von hier. Doch vorher gibt es noch ein paar Punkte in Akkala. So zum Beispiel der Eldra-Kessel und daneben, vermutlich, die Quelle der Kraft.

Dahin soll es auch zuerst gehen. Leider ist der Eldra-Kessel von fliegenden Wächtern besetzt. Während wir uns an diesen vorbeischleichen, fängt mal wieder ein Gewitter an. Man haben wir ein Wetterpech.

Doch wir müssen uns eingestehen, diesmal nützt es uns. Nachdem wir uns an den Wächtern vorbeigeschlichen haben, stehen wir vor einer Wand aus Ranken. Als wir gerade noch Rätseln, ob die Feuerpfeile im Regen funktionieren, erledigt ein Blitz die Ranken.

Damit steht uns der Weg frei. Also gleich rein ins Innere. Wir hatten schon vermutet, dass hier eine Erinnerung versteckt sein könnte. Und tatsächlich ist dem auch so. Also erhalten wir ein bisschen mehr Einblick in den Charakter von Zelda.

Sonst können wir aber leider hier nichts tun. Die Statue der Göttin fordert uns nur auf, eine Schuppe von Eldra darzulegen. Da wir ihn aber bis jetzt nur von Weitem gesehen haben, erübrigt sich das.

Also geht es wieder per Teleport zurück zum Stall. Auf dem Weg zu dem Schrein, den wir markiert haben, finden wir noch ein großes Bokblin-Lager. Dieses nehmen wir auch gleich auseinander.

Wir werden zwar mit Feuerpfeilen beschossen, doch unser Bogen hat eine größere Reichweite. Damit ist das Lager leicht geschafft. Doch das bleibt nicht lange so. Noch während wir uns umschauen, beginnt ein neuer Blutmond.

Damit ist das Lager wieder neu besetzt. Diesmal wollen wir das Lager aber Lager sein lassen. Also geht es auf Naldo wieder weiter. Kurze Zeit später retten wir einmal mehr Chabi vor einem blauen Bokblin.

Der Rest des Weges verläuft aber recht ereignislos. Nur interessant, wir finden einen Eldin-Strauß. Scheinbar heißt also das nächste Gebiet Eldin. Aber damit ist auch der Jizu-Kafui-Schrein erreicht.

Und es handelt sich wieder um einen Apparatur-Schrein. Die drei Rätsel meistern wir dann auch mit Bravour. Doch das soll für heute reichen und wir verabschieden uns.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.