Let’s Play Together: Snipperclips Part 6

Achtung Spoiler!

Welt 3, Wirre Wissenschaft, wartet auf ihre zweite Hälfte. Und einmal mehr erwarten uns Voll in Form und Uuund Schnitt, diesmal die Nummern VI. Hier müssen wir uns einmal zu einem Pilz schneiden und einmal einen Tannenbaum ausschneiden.

Daraufhin erwartet uns in Schleimplanschen das nächste Schleimrätsel. Hier kommt Schleim eine Rampe heruntergeflossen. Diesen sollen wir in einen Tank leiten. Dafür geht Leo zur Rampe geschnitten nach oben, um den Schleim über ein Hindernis zu leiten.

Plato bleibt unten, auch als Rampe geschnitten, und fungiert als Sprungrampe. Damit fließt der Schleim fast von allein in den Tank und das Rätsel ist geschafft. Uns beiden hat das Rätsel sehr gut gefallen.

In UFO-Tücke danach erwartet uns tatsächlich nochmals eine neue Art von Rätseln. Hier fliegt in der Mitte ein Satellit langsam hoch. Von der Seite kommen UFO’s angeflogen. Bei Berührung geht der Satellit wieder ganz nach unten.

Doch mit vollem Körpereinsatz beschützen wir den Satelliten, bis er sein Ziel erreicht. Damit ist auch dieses Level gemeistert.

Mit Kaktuszucht erwartet uns das letzte Rätsel vor dem Bonusrätsel. Dies ist eine erschwerte Version von Blumenzucht und definitiv nicht ohne. Wieder soll eine Pflanze zur Gießkanne befördert werden.

Doch diesmal ist die Gießkanne viel höher. Glücklicherweise können die Stacheln des Kaktus als Halt benutzt werden. So schieben wir den Kaktus Stück für Stück höher. Einer hält dabei immer die aktuelle Position, der Andere schiebt ihn ein Stück weiter.

Mit ein bisschen Geduld und unseren Künsten aus den Zahnrad-Rätseln ist auch dieses Level gelöst. Damit kommt das letzte Rätsel auf uns zu, Schlafenszeit II.

Wieder sollen wir Schleim von Bakterien fernhalten, damit sie, und damit wir, ihre Ruhe haben. Doch diesmal befinden sich die Bakterien in Strömen aus Schleim.

Im ersten Rätsel mit einem Bakterium pro Strom ist es noch relativ leicht. Geschnitten in Eimer fangen wir den Schleim auf und unterbrechen den Strom lange genug, um die Bakterien zum Schlafen zu bringen.

Mit zwei Bakterien pro Strom sieht das schon schwieriger aus. Hier ist der Trick, dass beide den Schleim aus dem oberen Strom komplett auffangen und den unteren Strom über die Bakterien leiten. Damit haben wir vier glückliche Bakterien.

Doch da große Problem kommt danach. Drei Bakterien pro Strom, einer vor, zwei hinter der Mitte. Wir probieren in allen möglichen Variationen aus, den Schleim in zwei Eimern aufzufangen. Da wir das sehr viel probieren und die Eimer sehr oft und sehr fein schneiden, seht ihr das alles im Vorspulen.

Erst als wir das Rätsel lösen, läuft wieder die normale Geschwindigkeit. Eigentlich war die Lösung nicht so schwer. Wir machen es ähnlich wie beim weiten Rätsel. Der gesamte Schleim aus dem oberen Strom wird in zwei Eimern aufgefangen und für den unteren Strom bauen wir eine dichte Mauer.

Damit sind alle sechs Bakterien schleimfrei und finden zur Ruhe. Geschafft von dem Level wollen wir uns gerade verabschieden, da kommen wir in ein Sonderrätsel.

Wir sollen aus uns ein Herz bilden. Mit der ganzen Erfahrung ist das mittlerweile kein Problem mehr. Doch zu unserer Überraschung löst das die Credits aus.

Scheinbar waren die drei Welten alle Welten. Doch unseren Let’s Play wollen wir hier nicht enden lassen. In den nächsten Part folgen also noch die anderen Modi, Party und Blitzduell.

Also dann bis zum nächsten Mal.
Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.